Sicht zur Seite

Es sind Hintergrundinformationen verfügbar.Wie oft kommt es vor, dass andere Fahrzeuge unerwartet seitlich in Ihrem Blickfeld erscheinen, wenn Sie beim Fahren geradeaus sehen?
Es sind Hintergrundinformationen verfügbar.Wie oft kommt es vor, dass Sie von einem Fahrzeug «überrascht» werden, das Sie erst bemerkt haben, als es ganz dicht neben Ihnen war?
Es sind Hintergrundinformationen verfügbar.Fällt es Ihnen beim geradeaus Schauen – ob am Steuer oder ganz allgemein – schwer, Dinge zu bemerken, die sich rechts und links von Ihnen abspielen?
Zu den oben behandelten Themen sind Hintergrund­informationen verfügbar. Klicken Sie auf den Link, um diese anzusehen. Mindestens eine Ihrer Antworten lässt darauf schliessen, dass weiterführende Informationen zu diesem Thema für Sie interessant sein könnten. Hintergrundinformationen anzeigen

Hintergrundinformationen

Möglicherweise haben Sie ein verkleinertes Gesichtsfeld, weshalb es Ihnen schwerfällt, seitlich Fahrzeuge und Personen rechtzeitig wahrzunehmen. Je grösser unser Gesichtsfeld ist, desto mehr können wir sehen, ohne unseren Kopf oder unsere Augen zu bewegen. Studien zeigen, dass das seitliche Gesichtsfeld mit zunehmendem Alter kleiner wird, wodurch sich die Unfallgefahr erhöht, weil später reagiert wird.

Was Sie tun können, um Ihre Probleme bei einem seitlich eingeschränkten Gesichtsfeld teilweise auszugleichen:

Lassen Sie Ihr Gesichtsfeld durch einen Augenarzt prüfen und fahren Sie bis zu dieser Untersuchung nicht mehr. Wenn Sie die Untersuchung bestanden haben, können Sie noch Folgendes tun:

  • Drehen Sie Ihren Kopf und blicken Sie mit Ihren Augen beim Fahren immer wieder zur Seite.
  • Stellen Sie Rückspiegel / Aussenspiegel entsprechend ein, um Ihr Gesichtsfeld zu erweitern.
  • Verwenden Sie Spezialrückspiegel, die Ihr Gesichtsfeld vergrössern.
  • Eventuell kann sogar ein sogenannter Totwinkelassistent nachgerüstet werden, der Sie zusätzlich warnt.

Als PDF herunterladen