Datenschutz

 

Datenschutz und Datensicherheit haben für die bfu eine hohe Priorität. Sämtliche der bfu zugänglich gemachten Personendaten werden gemäss den anwendbaren Datenschutzbestimmungen bearbeitet. Die bfu kann jedoch keine Verantwortung und/oder Haftung für den Datenschutz übernehmen. Der Schutz personenbezogener Daten während aller Geschäftsprozesse ist uns jedoch sehr wichtig. Diese Erklärung zum Datenschutz erläutert, welche Informationen wir während Ihres Besuchs auf unseren Websites erfassen und wie diese Informationen genutzt werden. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich einverstanden mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten, in der nachfolgend beschriebenen Weise und zu dem genannten Zweck.

Speicherung von Kunde​ndaten

Ein spezielles Augenmerk gilt der Verwendung von Erreichbarkeitsdaten, insbesondere der E-Mail-Adresse(n) der Kunden sowie der Inhalte der von den Kunden versendeten und empfangenen Nachrichten. 

E-Mail-Adressen: Die bfu gibt ohne die ausdrückliche Erlaubnis des Kunden keine E-Mail-Adressen an Dritte weiter. Falls Kunden dennoch unerwünschte Werbung (sogenannter Spam) von Dritten auf bfu-Adressen (z.B. @bfu.ch) erhalten, muss deren E-Mail- Adresse auf andere Weise den Weg zum entsprechenden Absender gefunden haben.

Inhalte der von den Kunden über das Internet versendeten und erhaltenen Nachrichten: Die bfu wird E-Mails, SMS- und Messenger-Nachrichten, Chats und Foren-Einträge, etc. weder auswerten noch an unbeteiligte Dritte weiterleiten. Dies gilt allerdings dann nicht, wenn begründete Anzeichen für eine rechtswidrige Nutzung eines bfu-Internet Services bestehen. Wird ein solcher Missbrauch von Betroffenen oder einer Behörde angezeigt oder ist ein solcher durch rechtskräftiges Urteil festgestellt, kann die bfu die Daten des Missbrauchs verdächtigten Kunden den Betroffenen oder den zuständigen Behörden bekannt geben.

Google A​nalytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Cook​​ies

Um die Angebote bestmöglich auf die Bedürfnisse der Kunden auszurichten, setzt die bfu in bestimmten Fällen sogenannte Cookies ein. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die vom Web-Server an den Internet-Browser der Kunden gesendet und im Computer der Kunden gespeichert wird.

Durch den Einsatz von Cookies ist die bfu in der Lage, die Computer der Kunden beim nächsten Besuch des bfu-Portals oder der bfu-Services wieder zu erkennen und kann damit z.B. sicherstellen, dass der Kunde bereits gemachte Angaben nicht wiederholt eingeben muss oder dass er sich nicht bei jedem Besuch erneut für einen bfu-Internet Service anmelden muss. Die bfu setzt ausdrücklich keine Cookies ein, um Informationen auf den Computern der Kunden zu sammeln (sog. Spyware) oder Anzeigen einzublenden, während die Kunden nicht mit dem Internet verbunden sind oder ausserhalb von Portalen, die zur bfu gehören surfen (sog. Adware).

Cookies und vergleichbare Techniken werden von der bfu auch eingesetzt, um bestimmte Abläufe, Dienstleistungen und Transaktionen zu ermöglichen, z.B. wenn die Kunden in einem elektronischen - Marktplatz im Internet einen virtuellen Warenkorb benutzen.

Im Bereich der bfu-Internet Services werden ebenfalls solche Cookies eingesetzt, welche es der bfu erlauben, eine bei der Registrierung für einen bfu-Internet Service von den Kunden hinterlegte Identität (Login/ Passwort) wieder zu erkennen.

Die Kunden können auf die Vorteile von Cookies verzichten. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass vor dem Speichern eines Cookies eine Warnung am Bildschirm erscheint oder das Setzen von Cookies verunmöglicht wird. Bereits gesetzte Cookies können entfernt werden. Bestimmte Dienstleistungen von der bfu und/oder Dritten können in diesem Fall aber nicht genutzt werden.

Die bfu gestattet Partnerunternehmen, welche Leistungen für die bfu erbringen oder auf dem bfu-Portal eingebunden sind, das Setzen von Cookies, soweit dies technisch notwendig und der Einsatz der Cookies verhältnismässig ist. Über den Einsatz von Cookies ausserhalb des bfu-Portals hat bfu keinen Einfluss.

Informati​​onsfreiheit

Auf schriftliche Anfrage informiert die bfu darüber, welche Daten über den Kunden(z.B. Name, Adresse) gespeichert sind.

Sicher​​heit

Zum Schutz Ihrer bei uns vorgehaltenen personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch haben wir umfangreiche technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.

Ko​​ntakt

Sollten Sie Informationen über die Erfassung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei der bfu wünschen, dann können Sie uns über unsere Kontaktseite anschreiben.​​